Inhaltsverzeichnis

CAS Kommunikationsberatung

Zum Video springen
«Die Mitstudierenden haben für mich den Grossteil des Erfolgs dieses CAS ausgemacht.»

Martina Bürge

Nach unten scrollen

Certificate of Advanced Studies Kommunikationsberatung

Kommunikationsverantwortliche nehmen die Rolle von Beratenden ein, wenn sie interne oder externe Kunden darin unterstützen, Kommunikationsprobleme zu erkennen und mit spezifischen Mitteln nachhaltig zu lösen.

Im CAS Kommunikationsberatung lernen Sie grundlegende Merkmale von Beratungsprozessen kennen, ausgehend von aktuellen Modellen wie der systemischen Beratung und der Beratungskommunikation. Dieses Wissen beziehen Sie auf zentrale Tätigkeitsfelder, wie die strategische Kommunikationsberatung, das Führungskräftecoaching sowie das Schreib- und Mediencoaching. Gleichzeitig schärfen Sie Ihr persönliches Profil als KommunikationsberaterIn mittels Supervision und Intervision.

Martina Bürge
Beraterin bei Bernet_PR

Martina Bürge hat am IAM Institut für Angewandte Medienwissenschaft das Bachelorstudium Journalismus und Organisationskommunikation abgeschlossen. Sie hat Agenturerfahrung in den Bereichen Finanz, IT und Lifestyle und engagiert sich im Vorstand von Columni, der Ehemaligenorganisation des IAM.

Zielpublikum

Der Zertifikatslehrgang richtet sich an KommunikationsexpertInnen mit Hochschulabschluss und mehrjähriger qualifizierter Berufspraxis in Unternehmen, NPOs, Verwaltungen und Agenturen. Angesprochen sind auch Medienschaffende, die sich auf einen beruflichen Wechsel in die Organisationskommunikation vorbereiten.

Leistungsnachweise

Verlangt werden zwei Leistungsnachweise, die im Rahmen einer Portfolioarbeit erbracht werden. Zum einen analysieren die Teilnehmenden theoriegestützt einen Beratungsfall aus eigener oder fremder Praxis. Zum anderen dokumentieren sie – gestützt auf Intervisions- und Supervisionssequenzen – die Entwicklung ihrer eigenen Beraterpersönlichkeit.

Weshalb haben Sie sich für diesen CAS entschieden?

Der CAS hat versprochen, dass er ein fundiertes Theoriewissen vermittelt, aber auch sehr praxisnah ist. Und dass ich das Gelernte direkt für meine tägliche Arbeit einsetzen kann. Dieses Versprechen hat er eingelöst.

Ich konnte während des Kurses mit den Mitstudierenden diskutieren, aber auch danach Themen vertiefen. Und ich habe Kontakte geknüpft, die mir über den CAS hinaus erhalten geblieben sind – das ist für mich sehr wertvoll.

«Konkret anwenden kann ich vor allem den systemischen Ansatz, also auch mal die Perspektive des Anderen einzunehmen.»

Eine Methode, die mich überrascht hat, und zwar positiv, war ein Spaziergang. Das ist zwar etwas, das ich schon vorher eingesetzt hatte, jedoch nur um meine eigenen Gedanken zu sortieren. Ein Spaziergang mit Kunden ist etwas sehr Schönes, aber auch effizient und nützlich.

Struktur CAS

Der Zertifikatslehrgang startet jeweils im April und dauert bis Mitte Juli. Die Teilnehmenden absolvieren 24 Kurstage à 8 Lektionen Präsenzunterricht. Dafür werden 15 ECTS ausgewiesen. Der CAS kann einzeln gebucht oder zum MAS in Communication Management and Leadership ausgebaut werden.

BeratungsmodelleBeratungsfelderBeratungsprofil
BeratungstheorieStrategische KommunikationsberatungPortfolioarbeit:
  • Fallstudie
  • Inter- und Supervision
BeratungsprozessFührungskräftecoaching
BeratungskommunikationSchreibberatung
BeratungsmarktMediencoaching
Beratungsmanagement
8 Kurstage10 Kurstage6 Kurstage

Verantwortliche

Kursmanagement
Carola Etter-Gick

Managerin MAS
carola.etter-gick@zhaw.ch
Portrait auf zhaw.ch

Kursleitung
Annette Pfizenmayer

Co-Leiterin MAS
annette.pfizenmayer@zhaw.ch
Portrait auf zhaw.ch

Wissenschaftliche Programmentwicklung
Prof. Dr. Peter Stücheli-Herlach

Wissenschaftliche Programmentwicklung
peter.stuecheli@zhaw.ch
Portrait auf zhaw.ch

Dozierende

  • Meike Bütikofer, Inhaberin der Bütikofer AG, Hergiswil
  • Roman Geiser, Präsident BPRA, CEO & Managing Partner bei Farner Consulting AG
  • Jürg Hebeisen, Medientrainer, Speak GmbH
  • Dr. Matthias Knill, Partner Hirzel. Neef. Schmid. Konsulenten
  • Prof. Hansjörg Künzli, Leiter Forschungsschwerpunkt Beratung und Training in Organisationen, ZHAW
  • Martin Niederhauser, Auftrittstrainer, transfer cross-media training
  • lic. phil. Markus Niederhäuser, Co-Leiter MAS in Communication Management and Leadership, IAM/ZHAW
  • Werner Nuber, Senior Advisor, SBB Consulting Group
  • Prof. Dr. habil. Daniel Perrin, Professor für Medienlinguistik, IAM/ZHAW
  • Annette Pfizenmayer, Dipl. Kommunikationswirtin, Co-Leiterin MAS in Communication Management and Leadership, IAM/ZHAW
  • Nils Rickert, lic.oec. HSG, Partner, Enzaim Communications AG
  • Prof. Dr. Nicole Rosenberger, Professur für Organisationskommunikation und Management, IAM/ZHAW
  • Prof. Dr. Ulrike Röttger, Professorin für Kommunikationswissenschaft an der Universität Münster
  • Prof. Dr. Peter Stücheli-Herlach, Professor für Organisationskommunikation und Öffentlichkeit, IAM/ZHAW
  • Brigitt Walser, Subervisorin BSO, Inhaberin Speak GmbH
  • Wolfgang Wörnhard, Mediator SDM-FSM

Zulassung

Das MAS-Studium richtet sich an Hochschulabsolventinnen und -absolventen in (projekt)leitender Funktion mit mindestens fünf Jahren Berufspraxis, davon mindestens drei Jahre in den Berufsfeldern Organisationskommunikation oder Journalismus. Für Praktikerinnen und Praktiker ohne Hochschulabschluss besteht bei entsprechendem Leistungsausweis die Möglichkeit einer Sur-Dossier-Aufnahme. Alle Kandidatinnen und Kandidaten werden vor der definitiven Aufnahme zu einem persönlichen Gespräch mit der Studiengangleitung eingeladen.

Kosten

Die Kosten für den CAS Kommunikationsberatung belaufen sich auf CHF 8900. Im Kurspreis inbegriffen sind sämtliche abgegebenen Unterlagen inklusive diverser Fachbücher.

Kursdaten

Der nächste Zertifikatslehrgang wird vom 20. April bis 14. Juli 2017 durchgeführt. Die Kurse finden am IAM Institut für Angewandte Medienwissenschaft der ZHAW Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften in Winterthur statt, jeweils freitags und samstags.

Unterrichtszeiten sind in der Regel 09:00–17:00 Uhr.

Infoabende

Das IAM veranstaltet regelmässig Informationsapéros zum Studium:

Termine und Infoveranstaltungen

Anmeldung

Die Anmeldefrist endet jeweils drei Monate vor Kursbeginn. Bei freien Studienplätzen ist auch kurzfristig eine Aufnahme möglich. Da die Kurse häufig Monate vor Kursbeginn ausgebucht sind, empfiehlt sich bei Interesse eine frühzeitige Kontaktaufnahme.

Zur Anmeldung

Teilnahmebedingungen

Die ZHAW bietet eine Vielfalt an Weiterbildungsveranstaltungen an. Die Departemente der ZHAW sind in ihrem Kompetenzbereich für Weiterbildungsveranstaltungen zuständig und führen die entsprechenden Ausbildungen durch. Die nachfolgenden Zulassungs- und Teilnahmebedingungen gelten für sämtliche Weiterbildungsveranstaltungen der ZHAW. Allfällige abweichende Bestimmungen der anbietenden Einheit des Weiterbildungsangebots bleiben vorbehalten.

Zulassungs- und Teilnahmebedingungen

Kontakt

Carola Etter-Gick

carola.etter-gick@zhaw.ch

+41 58 934 62 01

ZHAW Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften
Departement Angewandte Linguistik
IAM Institut für Angewandte Medienwissenschaft
Theaterstrasse 15c, Postfach
CH-8401 Winterthur